Sie sind hier: 2005 - 2006
Zurück zu: Presse
Allgemein: Kontakt Mitgliedsantrag Impressum AGB Datenschutz Silbersee Lied

Suchen nach:

"Ein besonderer Schatz"

"Ein besonderer Schatz"

Die Naherholungsgebiete rund um Neuwied locken offenbar nicht nur einheimische Naturfreunde.

Als ich jetzt das Internet durchstöberte - ich bin immer auf der Suche nach kleinen Seen und Weihern, die möglichst naturbelassen sind - fand ich die Seite des "Silbersees".
Ich öffnete sie und fand einen See, der sich von seiner Anlage her sofort in mein Gedächtnis brannte. Da ich nichts Besonderes vorhatte, fuhr ich die etwas mehr als 200 Kilometer an den Silbersee. Dort angekommen, übertraf der See alles, was ich auf der Homepage gefunden hatte. Ich möchte die Stadt Neuwied beglückwünschen, sich einen Schatz erhalten zu haben.
Die ruinenartige Architektur, die Farben der Natursteine und die wilde Natur bieten dem Besucher eine Vielfalt von seltenen Pflanzen und Tieren. Teilweise haben mich die "Architektur" und und die Bauweise an Hundertwasser erinnert.
Mehrere Stunden hielt ich mich an dem See auf. Bei jeder Runde entdeckte ich Neues, Wertvolles und Bemerkenswertes.
Als Stadt können Sie stolz auf ein solches Kleinod sein. Nutzen Sie es als Touristenangebot und fördern Sie dort den leisen, naturnahen Tourismus.
Zum Schluss noch die Randbemerkung, dass es Ihre Verpflichtung gegenüber dem Bürger sein muss, diesen besonderen Schatz zu hüten und zu schützen. Ich für meinen Teil werde, wo immer ich bin, von diesem Kleinod erzählen und berichten.


Ludger Peschka, Aschenberg


Rhein-Zeitung - Ausgabe Neuwied vom 15.05.2006, Seite 10.

Gehe zu: Antwort auf Besprechungsprotokoll ...wo bleiben die Nisthilfen für Unternehmer?